Was ist Facility Service Dienstleistung?

 

Facility Service Dienstleistung ist ein Teilbereich von

infrastrukturellem Gebäudemanagement.

 

Gebäudemanagement ist wiederum ein Teilbereich von Facility Management.

Der Begriff Gebäudemanagement beschreibt die Gesamtheit der technischen, infrastrukturellen und kaufmännischen Leistungen während der Nutzung eines

Gebäudes.

Zum Gebäudemanagement gehören beispielsweise Gebäudetechnik, -ausstattungen

und -einrichtungen, Flächennutzung, Instandhaltung und Pflege von Gebäuden und

ihrer Umgebung. Zum Gebäudemanagement gehören entsprechende Leistungen wie Hausmeisterdienste und Instandhaltung, Flächenmanagement, Gebäudereinigung, Sicherheitsdienste oder Grünpflege. Gebäudemanagement ist ein Bestandteil des

Facility Managements.

(nach: DIN 32736: 2000-08)

 

Da stellt sich die Frage was ist dann Facility Managment?

 

Facility Management (FM) ist eine Managementdisziplin, welche die notwendigen Unterstützungs- (Sekundär-) Prozesse des Kerngeschäfts eines Unternehmens vereint.

Dabei stehen Arbeitsplatzgestaltung, Werteerhalt und Kapitalrentabilität im Fokus

des Facility Managers. Die Richtlinie GEFMA 100-1 definiert den Begriff des FM nach

dem Stand von Wissenschaft und Forschung sowie dem Verständnis der mitwirkenden Marktteilnehmer.

In der DIN EN 15221-1 „Facility Management“ (Teil 1: Begriffe) werden, basierend auf

den Ergebnissen der Arbeit des europäischen Normenausschusses CEN 348, erstmals in Deutschland Begriffe und Strukturen im FM normativ geregelt. Hier wird analog GEFMA 100-1 sehr deutlich herausgearbeitet, dass die Sicherung des Kerngeschäftes (Haupt-

prozesse) der Organisation der Gegenstand ist, auf den sich alle FM-Leistungen beziehen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© PUIU GROUP Inhaber Laurentiu Puiu